Werbung

Prop Trading: Die 3 besten Prop Firms für Forex Trading

Prop Trading: Die 3 besten Prop Firms für Forex Trading

Was ist Prop Trading?

Prop Trading Firmen wie FTMO* bieten Challenges an in denen Trader ihre Strategien unter Beweis stellen und danach an den Gewinnen der Prop Firm mitverdienen können. Beim Prop Trading handeln die Trader nachdem sie die Challenge bestanden haben in der Regel mit einem Demokonto für die Prop Firma. Die Prop Firm entscheidet demnach selbst, welche Trades sie auf ihre Live-Konten kopieren.

Prop Trading, auch als Eigenhandel bekannt, bezeichnet die Praxis, bei der Firmen oder Finanzinstitutionen eigenständig mit Wertpapieren, Rohstoffen, Derivaten oder anderen Finanzinstrumenten handeln, und zwar ausschließlich unter Verwendung ihres eigenen Kapitals und den Strategien ihrer Trader.

Der Erfolg im Prop Trading hängt oft von der Fähigkeit der Trader ab, Marktchancen zu identifizieren, Risiken zu managen und effektive Handelsstrategien umzusetzen. Da Prop-Trading-Firmen ihre eigenen Mittel einsetzen, tragen sie auch das Risiko von Gewinnen und Verlusten aus den Handelsaktivitäten ihrer Trader.

Eigenhandelsunternehmen investieren häufig erheblich in technologische Ressourcen und stellen hochkapitalisierte Demokonten für professionelle Trader zur Verfügung. Nach einer festgelegten Handelsperiode teilt sich die Firma den Gewinn mit dem Trader, sodass zwischen 70% bis 90% Provision an der Trader ausgeschüttet werden.

Werbung

Vorteile von Prop Trading

Für Trader bietet Proprietary Trading (Prop Trading) eine Reihe von Vorteilen:

Werbung
FTMO.com - Für seriöse Trader
  1. Hohe Kapitalisierung: Prop-Firmen stellen ihren Tradern simuliertes Kapital zur Verfügung, mit dem sie handeln können. Dies ermöglicht es Tradern, größere Positionen einzugehen und potenziell höhere Gewinne zu erzielen, als wenn sie ausschließlich mit ihrem eigenen Kapital handeln würden.
  2. Technologische Ressourcen: Prop-Trading-Firmen investieren oft stark in hochentwickelte Handelstechnologien und Infrastrukturen. Trader haben Zugang zu fortschrittlichen Handelsplattformen, Datenfeeds, Analysetools und Algorithmen, die ihre Handelsstrategien unterstützen und verbessern können.
  3. Zugang zu Märkten und Instrumenten: Prop-Firms handeln oft in einer Vielzahl von Märkten und mit verschiedenen Finanzinstrumenten, einschließlich Aktien, Anleihen, Devisen, Rohstoffen und Derivaten. Dies bietet Tradern die Möglichkeit, ihre Handelsstrategien auf verschiedene Märkte auszudehnen und von verschiedenen Marktbewegungen zu profitieren.
  4. Professionelle Unterstützung und Ausbildung: Prop-Trading-Firmen bieten oft Schulungen, Mentoring und professionelle Unterstützung für ihre Trader an. Dies kann den Tradern helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern, neue Handelsstrategien zu erlernen und sich in einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld weiterzuentwickeln.
  5. Performance-basierte Vergütung: Viele Prop-Trading-Firmen bieten ihren Tradern eine Vergütungsstruktur, die stark von ihrer Handelsleistung abhängt. Dies bedeutet, dass Trader, die erfolgreiche Handelsstrategien umsetzen und hohe Gewinne erzielen, entsprechend belohnt werden können.
  6. Niedrigere Kosten: Da die Prop Firm ihre eigenen Handelsgeschäfte durchführen und nicht im Auftrag von Kunden handeln, entfallen die üblichen Kosten und Gebühren, die mit der Vermittlung von Kundenorders verbunden sind. Dies kann dazu beitragen, die Handelskosten zu senken und die Profitabilität der Trader zu steigern.
Prop Trading

Insgesamt bieten Prop Trading Firmen für Trader eine attraktive Möglichkeit, mit Unterstützung von professionellen Ressourcen und Kapital in den Finanzmärkten zu handeln und von den verschiedenen Vorteilen des Proprietären Handels zu profitieren.

Die besten Prop Firms für Prop Trading

FTMO*

FTMO.com - Für seriöse TraderWerbung

FTMO hat in den letzten Jahren in der Trading-Community an Bekanntheit gewonnen, insbesondere unter angehenden und erfahrenen Tradern, die nach Möglichkeiten suchen, mit einem größeren Kapital zu handeln und ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Einige Faktoren haben zur steigenden Bekanntheit von FTMO beigetragen:

  1. Online-Präsenz und Marketing: FTMO hat eine aktive Online-Präsenz über verschiedene Plattformen wie ihre Website, soziale Medien und YouTube-Kanäle. Durch gezieltes Marketing und die Veröffentlichung von Erfolgsgeschichten und Testimonials konnte FTMO seine Reichweite in der Trading-Community erhöhen.
  2. Transparente Handelsbedingungen: FTMO bietet transparente Handelsbedingungen und Regeln, die für viele Trader attraktiv sind. Die klaren Richtlinien und die faire Gewinnbeteiligung haben dazu beigetragen, das Vertrauen der Trader in das Programm zu stärken.

Insgesamt kann FTMO eine wertvolle Möglichkeit für Trader sein, mit einem beträchtlichen Kapital zu handeln und ihre Handelsfähigkeiten zu verbessern. Es ist jedoch wichtig, dass Trader die Bedingungen und Anforderungen des Programms sorgfältig prüfen und sicherstellen, dass es ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen entspricht, bevor sie sich dafür entscheiden, daran teilzunehmen.

My Funded FX*

Die Aufgabe von MyFundedFX ist den gewöhnlichen Trader zu stärken, indem diese Prop Firm ein simuliertes virtuelles Handelsmodell einer Prop Trading Firma innerhalb einer Demo-Konto-Umgebung bereitstellt.

MyFundedFX strebt danach volle Flexibilität zu bieten, indem sie Tradern ermöglichen simulierted Trading in Demo-Konten auszuführen, sodass sie ihr Potenzial ohne Risiko für ihr Kapital erkunden können. Die Prop Firm erkennt an, dass jeder Trader einen einzigartigen Ansatz und Stil hat und sie unterstützen ihre Individualität, indem sie eine Plattform anbieten, die Kreativität und Unabhängigkeit fördern.

Funding Traders*

Anzeige

Funding Traders ist eine Prop Firm, die sich darauf spezialisiert hat, Tradern die notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, damit sie im herausfordernden FX-Markt Erfolg haben können. Ihr Hauptziel ist es, Trader zu unterstützen, volles Potenzial zu entfalten, indem sie umfassende Unterstützung bieten: Mentorship, Lehrmaterialien und fortschrittliche Handelswerkzeuge.

  • Bei einer Rentabilität von 8% am Ende des Zweimonatszeitraums können Sie mit einem Wachstum von 25% alle zwei Monate rechnen.
  • Die maximale Zuteilung pro Kunde beträgt 400.000 Dollar.
  • Für größere Pläne liegt die maximale Kontenzusammenführung bei 2 Millionen Dollar (z.B. 1 Million Dollar x 2).

Was bei Prop Trading zu beachten ist

Trotz der potenziellen Vorteile gibt es auch einige Nachteile beim Proprietary Trading (Prop Trading):

  1. Hohes Risiko: Prop-Trading-Strategien können mit erheblichen Risiken verbunden sein. Da Prop-Trading-Firmen mit ihrem eigenen Kapital handeln, tragen sie das volle Risiko von Verlusten aus den Handelsaktivitäten ihrer Trader. Einige Strategien können zu großen Verlusten führen, insbesondere wenn sie nicht ordnungsgemäß verwaltet werden.
  2. Druck, Gewinne zu erzielen: Da die Trader in Prop-Trading-Firmen oft auf Basis ihrer Handelsleistung vergütet werden, kann es einen hohen Druck geben, kontinuierlich Gewinne zu erzielen. Dies kann zu übermäßigem Risiko führen oder dazu verleiten, risikoreichere Handelsstrategien einzusetzen, um kurzfristige Gewinne zu erzielen.
  3. Begrenzte Eigenständigkeit: Obwohl Prop-Trading-Firmen ihren Tradern oft gewisse Freiheiten und Flexibilität bieten, können sie dennoch bestimmte Handelsrichtlinien, Risikobegrenzungen und Kontrollmechanismen implementieren, um das Risiko zu minimieren. Dies kann die Handlungsfreiheit der Trader einschränken und ihre Fähigkeit beeinträchtigen, unabhängige Entscheidungen zu treffen.
  4. Konkurrenz und Leistungsdruck: Der Wettbewerb in der Prop-Trading-Branche kann intensiv sein, da Trader darum konkurrieren, ihre Leistung zu verbessern und ihre Gewinne zu steigern. Dies kann zu einem erhöhten Leistungsdruck führen und dazu führen, dass Trader lange Stunden arbeiten und hohe Stressniveaus erfahren.
  5. Mangelnde Sicherheit und Stabilität: Prop-Trading-Positionen können weniger sicher und stabil sein als traditionelle Beschäftigungsverhältnisse in anderen Bereichen der Finanzbranche. Da die Einkommen der Trader oft stark von ihrer Handelsleistung abhängen, können sie volatil sein und sich stark ändern, was zu Unsicherheit über langfristige Beschäftigungsaussichten führen kann.

Insgesamt erfordert Prop Trading ein hohes Maß Fachwissen, Disziplin und Risikomanagement, und es gibt Risiken und Herausforderungen, die Trader berücksichtigen müssen, bevor sie sich dafür entscheiden, in diesem Bereich tätig zu werden.

Wie ist das mit den Steuern.

Die Notwendigkeit eines Gewerbes für Prop Trading hängt von den lokalen Gesetzen und Vorschriften in der jeweiligen Jurisdiktion ab. In einigen Ländern und Regionen kann es erforderlich sein, dass Personen oder Unternehmen, die im Finanzbereich tätig sind, einschließlich Prop-Trading-Firmen, bestimmte Lizenzen oder Genehmigungen beantragen und möglicherweise ein Gewerbe anmelden müssen.

Einige der Faktoren, die die Notwendigkeit eines Gewerbes für Proprietary Trading beeinflussen können, sind:

1. Art des Geschäfts: In einigen Ländern können Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten oder mit Finanzinstrumenten handeln, als Finanzinstitute oder Wertpapierfirmen eingestuft werden und müssen entsprechende Genehmigungen von den zuständigen Finanzaufsichtsbehörden einholen.

2. Rechtsform des Unternehmens: Die Rechtsform des Unternehmens kann ebenfalls eine Rolle spielen. Einzelunternehmen, Partnerschaften und Kapitalgesellschaften können unterschiedliche rechtliche Anforderungen haben, einschließlich der Notwendigkeit, ein Gewerbe für Prop Trading anzumelden.

3. Umfang der Handelsaktivitäten: Die Notwendigkeit eines Gewerbes kann auch davon abhängen, ob das Proprietary Trading als Hauptgeschäftstätigkeit des Unternehmens betrachtet wird oder ob es sich um eine Nebentätigkeit handelt.

4. Lokale Vorschriften: Die Vorschriften für Prop Trading variieren von Land zu Land und können sich je nach der spezifischen Art der Finanzdienstleistungen und Handelsaktivitäten unterscheiden.

Es ist wichtig, dass Personen oder Unternehmen, die Prop Trading betreiben möchten, die geltenden Gesetze und Vorschriften in ihrer Region sorgfältig prüfen und gegebenenfalls rechtlichen Rat einholen, um sicherzustellen, dass sie alle erforderlichen Genehmigungen und Lizenzen erhalten und alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

1. Was ist Prop Trading?

Prop Trading, kurz für Proprietary Trading, ist eine Form des Handels, bei der Firmen mit ihrem eigenen Kapital handeln, um Gewinne zu erzielen. Anstatt im Auftrag von Kunden zu handeln, verwenden Prop-Trading-Firmen ihr eigenes Geld, um verschiedene Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Währungen und Derivate zu kaufen und zu verkaufen.

2. Welche Unterstützung bietet Funding Traders * ihren Tradern?

Funding Traders bietet umfassende Unterstützung für ihre Trader, einschließlich Mentorship, Lehrmaterialien und fortschrittlichen Handelswerkzeugen. Ihr Ziel ist es, Tradern zu helfen, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und erfolgreich im FX-Markt zu agieren.

3. Wie hoch ist die maximale Zuteilung pro Kunde bei Funding Traders?

Die maximale Zuteilung pro Kunde beträgt 400.000 Dollar. Für größere Pläne gibt es eine maximale Kontenzusammenführung von 2 Millionen Dollar, zum Beispiel 1 Million Dollar x 2.

4. Welche Risiken sind mit Prop Trading verbunden?

Prop Trading kann mit erheblichen Risiken verbunden sein. Dazu gehören hohe Risiken aus den Handelsaktivitäten, der Druck, kontinuierlich Gewinne zu erzielen, begrenzte Eigenständigkeit durch Handelsrichtlinien der Firma, intensiver Wettbewerb und Leistungsdruck sowie mangelnde Sicherheit und Stabilität der Positionen.

5. Muss ich ein Gewerbe anmelden, um Prop Trading zu betreiben?

Die Notwendigkeit eines Gewerbes für Prop Trading hängt von lokalen Gesetzen und Vorschriften ab. Es kann erforderlich sein, bestimmte Lizenzen oder Genehmigungen zu beantragen und möglicherweise ein Gewerbe anzumelden. Faktoren wie die Art des Geschäfts, die Rechtsform des Unternehmens, der Umfang der Handelsaktivitäten und lokale Vorschriften spielen hierbei eine Rolle.

6. Welche rechtlichen Anforderungen gibt es für Prop-Trading-Firmen?

Die rechtlichen Anforderungen variieren je nach Land und spezifischen Finanzdienstleistungen und Handelsaktivitäten. Unternehmen, die Finanzdienstleistungen anbieten oder mit Finanzinstrumenten handeln, müssen möglicherweise entsprechende Genehmigungen von den zuständigen Finanzaufsichtsbehörden einholen.

7. Können die Trader in Prop-Trading-Firmen eigenständig agieren?

Obwohl Trader in Prop-Trading-Firmen oft gewisse Freiheiten und Flexibilität haben, implementieren die Firmen häufig Handelsrichtlinien, Risikobegrenzungen und Kontrollmechanismen, um das Risiko zu minimieren. Dies kann die Handlungsfreiheit der Trader einschränken und ihre Fähigkeit beeinträchtigen, völlig unabhängige Entscheidungen zu treffen.

8. Stellt die Prop Firm echtes Kapital für das Trading zur Verfügung?

Die Prop Firm bietet Tradern Demokonten an, die eine simulierte Handelsumgebung bereitstellen. Die Prop Firm kopiert nach eigenem Ermessen die Trades und entscheidet demnach selbst über den Handel. Trotzdem erhält der Trader den vereinbarten Gewinnanteil, sofern er bis zum Auszahlungstag alle Regeln einhält.

  • 4 AI Trading Tools: Trading mit Künstlicher Intelligenz

    Mit der zunehmenden Präsenz von KI im Finanztrading nehmen wir eine eingehendere Betrachtung vor, wie KI die Tradinglandschaft verändert. Wir analysieren die Konsequenzen dieser Entwicklung, die Herausforderungen und Chancen, die sich daraus ergeben, sowie die bedeutendsten Akteure, die diesen Wandel vorantreiben. Dabei werfen wir auch einen Blick auf zukünftige Trends und Innovationspotenziale, die durch den……

  • Social Trading: 8 wichtige Fragen und Antworten

    Einführung Social Trading ist eine Handelsform, bei der Händler oder Investoren die Strategien ihrer Kollegen oder erfahrenerer Händler kopieren und ausführen können. Während die meisten Händler ihre eigene fundamentale und technische Analyse durchführen, gibt es eine Gruppe von Händlern, die es vorzieht, die Analysen anderer zu beobachten und zu replizieren. Social Trading wird oft als……

  • Trading Psychologie: Der 1 Weg zur perfekten Trader-Mentalität

    Das Verständnis der Nuancen der Trading Psychologie ist für jeden, der in die Finanzmärkte einsteigt, unerlässlich. Es geht darum, wie Emotionen und kognitive Prozesse Handelsentscheidungen und -verhalten beeinflussen. Dieses Verständnis ist entscheidend, denn der Aktienmarkt besteht nicht nur aus Zahlen und Grafiken; er spiegelt die menschliche Psychologie in Bewegung wider. Tauchen Sie in diesen Artikel……

Werbung
Haftungsausschluss Inhalt des Onlineangebotes Alle Informationen auf dieser Website dienen nicht als finanzielle Beratung und/oder Empfehlungen und ersetzen keine Beratung eines Finanzexperten. Der Handel mit Finanzprodukten („Trading“), beispielsweise mit Aktien, CFDs, Devisen, Differenzkontrakten etc., bietet Tradern Gewinnchancen, beinhaltet allerdings auch erhebliche Verlustrisiken. Dabei ist es unter Umständen möglich, das eingesetzte Kapital vollständig zu verlieren. Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen auf unserer Website. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.